Natur & Klima

Das Klima ist im Wandel und mit ihm werden die Herausforderungen für uns künftig noch zunehmen. Seit zwei Jahren haben wir bereits trockene Sommer mit Wasserbeschränkungen, unser Wald ist stark in Mitleidenschaft gezogen und es ist zu erwarten, dass künftig Starkwetterereignisse häufiger vorkommen werden.

Während sich die Stadt um einzelne Maßnahmen zur CO2-Einsparung gekümmert hat, wurde bisher der Aspekt der Anpassung an die sich verändernden Rahmenbedingungen vernachlässigt. Bei der Bewältigung der Klimaanpassung geht es jedoch um die Abwehr von ganz konkreten Gefahren für die Bürger der Stadt Kronberg. So müssen wir bspw. prüfen, wo Oberflächenwässer in die Bäche statt ins Kanalsystem gelenkt werden können, ob die Standfestigkeit großer Bäume gegeben ist und mindestens öffentliche Gebäude auch bei Orkanwindstärken standhalten.

Wir sind weiterhin für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und CO2-Einsparen, da diese in der Regel zu Energieeinsparungen führen und sioch so schnell amortisieren. Der Fokus sollte jedoch auf den Maßnahmen zur Klimaanpassung liegen.